ENERGIESTRATEGIE

Der Gemeinderat hat im Oktober 2011 folgenden Beschluss gefasst:

 

„Die Gemeinde Bubenreuth strebt an, eine energieautarke Kommune zu werden und schließt sich damit dem Beispiel anderer Gebietskörperschaften an. Der gesamte Energiebedarf soll künftig aus erneuerbaren Energien gedeckt werden. Dieses Ziel lässt sich nur erreichen, wenn alle Bürgerinnen und Bürger und die Unternehmen mit eingebunden werden und diese Zielsetzung mit anstreben. Die Umsetzung dieses Beschlusses erfordert weitere Beratungen und Beschlussfassungen des Gemeinderats, die in einem aus interessierten Bürgern und Gemeinderatsmitgliedern noch zu bildenden Arbeitskreis vorbereitet werden.“

 

Im Oktober 2011 hat der Gemeinderat ebenso beschlossen, den Arbeitskreis Energiewende Bubenreuth einzusetzen, der zusammen mit Bürger*innen und Gewerbebetrieben Vorschläge zur Umsetzung der Energiewende unterbreiten soll.

 

Dabei orientiert sich die Umsetzung der Energiewende an den Klimazielen der Bayerischen Staatsregierung, den Zielen der Bundesregierung und dem „Pariser-Klimaabkommen“ aus dem Jahre 2015.

 

Die vom Gemeinderat am 12. Dezember 2017 verabschiedete Energiestrategie ist verbindlich für alle von der Gemeinde begleiteten oder durchgeführten Vorhaben in der Gemarkung Bubenreuth.

 

Die Strategie und Maßnahmen stützen sich auf den im Frühjahr 2017 verabschiedeten Energienutzungsplan.

 

Energienutzungsplan 1. Fortschreibung 2014 bis 2017_2018

Bubenreuth auf dem Weg zur Erreichung der Klimaziele!

Von 7,1 Tonnen auf 6,3 Tonnen pro Einwohner!
Energienutzungsplan - 1. Fortschreibung 2014 bis 2017/2018 …mehr

drucken nach oben